Bärbel Bas Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Duisburg I (115) • Innenstadt, Rheinhausen & Süd

baerbel bas
Was mir 2016 am Herzen lag
Was mir 2016 am Herzen lag
Mit dem Jahresbeginn 2017 ist auch mein neuer Flyer da: Hier in der Online-Version und als buntes Faltblatt in meinem ...
Besuchergruppe aus Duisburg zu Gast bei Bärbel Bas in Berlin
Besuchergruppe aus Duisburg zu Gast ...
Vom 30. November bis 2. Dezember besuchten mich 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Duisburg in ...
„Ruhrgebiet – Tradition neu denken“
„Ruhrgebiet – Tradition neu denken“
Wie werden wir in Zukunft arbeiten und leben? Wie sehen Wirtschaft und Industrie von morgen aus? Mit diesen Fragen ...
facebook
youtube kanal
twitter
rss

Besuch in Berlin

Das Reichstagsgebäude ist ein wahrer Publikumsmagnet: Jährlich kommen rund 3 Millionen Besucher. Damit ist der Deutsche Bundestag das meistbesuchte Parlament der Welt. Ich freue mich immer, wenn mich Menschen aus Duisburg im Deutschen Bundestag besuchen. Hierfür kann ich Ihnen folgende Angebote machen:

1. Im Rahmen der Berlinfahrten des Bundespresseamtes kann ich eine begrenzte Anzahl von Bürgerinnen und Bürgern aus meinem Wahlkreis nach Berlin einladen. Bei diesen viertägigen Fahrten gibt es ein vielfältiges Informationsprogramm bei dem Sie meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete, die Arbeit der Bundesregierung und natürlich auch Berlin ein wenig kennen lernen. Die Reisekosten trägt das Bundespresseamt.

2. Jede Bundestagsabgeordnete kann außerdem eine begrenzte Anzahl von selbstorganisierten Besuchergruppen aus dem Wahlkreis, z.B. Schulklassen oder Vereine, zu einem "Informationsbesuch" oder einem "Plenarbesuch" in den Deutschen Bundestag einladen. Das Programm besteht aus einem Vortrag auf der Besuchertribüne oder dem Besuch einer Plenardebatte, sowie einem anschließenden Gespräch mit mir oder einem meiner Mitarbeiter. Die Besuchergruppen können einen Fahrtkostenzuschuss erhalten.

Bitte beachten Sie, dass die Nachfrage nach diesen geförderten Angeboten wesentlich größer ist als die Zahl der mir zur Verfügung stehenden Plätze. Für das laufende Jahr ist in der Regel keine Förderung mehr möglich. Daher sind beide Angebote schnell ausgebucht.

Ich versuche nach Möglichkeit alle Gruppen aus meinem Wahlkreis persönlich zu treffen, weil Ihre Anregungen und Fragen sehr wichtig für meine Arbeit sind. Wenn ich verhindert bin oder nicht in Berlin sein sollte, werden Sie von einem meiner Mitarbeiter betreut.

Wenn Sie mich in Berlin besuchen möchten, können Sie sich für alle Informationen zu Bedingungen, Terminen und Besuchen in Ministerien gerne an meine Wahlkreisbüroleiterin Andrea Demming-Rosenberg wenden.

Wahlkreisbüro Bärbel Bas, MdB
Krummacherstr. 33
47051 Duisburg
Tel.: 0203 / 48869630
Fax: 0203 / 48869631

In der untenstehenden Gallerie sehen Sie die Besuchergruppen, die sich bisher einen Überblick über meine Arbeit in Berlin verschafft haben.



Das Angebot des Besucherdienstes


Die Angebote der Bundestagsabgeordneten sind sehr begrenzt. Die Mehrzahl der Besucher nutzen daher das darüber hinaus gehende Angebot des Besucherdienstes des Deutschen Bundestages.

Kuppel und Dachterrasse können Sie täglich von 8 - 24 Uhr (letzter Einlass: 22 Uhr) besuchen. Bitte nutzen Sie den rechten Eingang des Westportals (West B). Eine Anmeldung ist erforderlich. Mit einem Klick hier können Sie sich anmelden. Die Kuppel ist wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten an wenigen Wochen im Jahr gesperrt. Informationen über Sperrungen der Kuppel erhalten Sie auf der Homepage www.bundestag.de

Für die Teilnahme an einer Plenarsitzung, einem Vortrag auf der Besuchertribüne oder einer Führung durch das Reichstagsgebäude sind ebenfalls Anmeldungen erforderlich. Sie sollten sich hierfür sehr frühzeitig anmelden, die Nachfrage ist sehr groß. Anschließend haben Sie immer auch die Möglichkeit, die Kuppel zu besichtigen. Alle weiteren Informationen gibt es beim Besucherdienst des Deutschen Bundestages:

Deutscher Bundestag
- Besucherdienst -
Platz der Republik 1
11011 Berlin
per Fax: 030 - 227 30 027
oder per E-Mail:
http://www.bundestag.de/besuche/index.jsp