Jugendprogramme des Deutschen Bundestages

Der Deutsche Bundestag und die SPD-Bundestagsfraktion bieten für Jugendliche verschiedene Programme zur politischen Bildung an. Für diese Programme können wir Bundestagsabgeordneten Plätze vergeben. Ich kann zwar nicht für jedes Programm in jedem Jahr einen Platz garantieren, aber eine Bewerbung an mein Wahlkreisbüro lohnt sich immer.  

Girls‘ Day

gilsdayAm Girls‘ Day kann mich eine Schülerin aus meinem Wahlkreis bei meiner Arbeit im Deutschen Bundestag begleiten, an einer Plenarsitzung teilnehmen und beim Planspiel „Politik-Parcour“ den Weg der Gesetzgebung kennenlernen. Bewerbungen sind herzlich willkommen, eine kurze Motivations-Mail an mein Wahlkreisbüro reicht schon.

Die SPD-Bundestagsfraktion kümmert sich um Programm und gemeinsame Unterkunft, ich übernehme die Kosten für die An- und Abreise sowie die Übernachtung (das Programm beginnt bereits am Abend des Vortages). Die Schülerinnen sollten bereits die 9. oder 10. Klasse besuchen, mindestens 14 und maximal 18 Jahre alt sein. Weitere Informationen zum aktuellen Girls' Day finden Sie auf www.baerbelbas.de und hier: http://www.girls-day.de/

Jugend und Parlament

JuP1„Jugend und Parlament“ ist ein 4-tägiges Planspiel des Deutschen Bundestages, das immer im Juni stattfindet. Mehr als 300 Jugendliche schlüpfen in die Rolle von Abgeordneten und simulieren Gesetzesinitiativen an den echten Schauplätzen des Parlaments - im Plenarsaal, in den Ausschuss- und Fraktionssälen.

Alle Kosten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer trägt der Deutsche Bundestag, Interessierte müssen zwischen 17 und 20 Jahre alt sein. Weitere Informationen finden Sie auf der Jugendseite des Deutschen Bundestages: http://www.mitmischen.de/erleben/besucheWorkshopCo/JuP/index.jsp

Parlamentarisches Patenschaftsprogramm (PPP)

pppMit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) können Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige für ein Austauschjahr in die USA gehen. Die PPP-Vollstipendien umfassen alle Kosten - inklusive Reise, Versicherung, Organisation und Betreuung. Die Schülerinnen und Schüler besuchen eine High School, die Berufstätigen gehen aufs College und machen ein Praktikum in einem US-Betrieb. Alle StipendiatInnen leben in Gastfamilien. Parallel werden auch immer Gasteltern in Duisburg für die US-StipendiatInnen gesucht.

Zum Zeitpunkt der Ausreise (Stichtag: 31.07.) muss die Schülerin oder der Schüler zwischen 15 und 17 Jahre alt sein. Die Bewerbungsfrist beginnt in der Regel im Mai. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bewerbung finden Sie hier: www.bundestag.de/ppp.

Planspiel Zukunftsdialog/Jugendpressetage

JuP2Im jährlichen Wechsel veranstaltet die SPD-Bundestagsfraktion die Jugendpressetage und das Planspiel Zukunftsdialog, um jungen Menschen einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen. Die Jugendpressetage sind ein Angebot an junge SchülerzeitungsredakteurInnen, mit dem Planspiel Zukunftsdialog erleben junge Menschen aktiv Politik. Bei diesem Planspiel simulieren junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren spielerisch die politischen Abläufe im Deutschen Bundestag und erarbeiten Anträge zu aktuellen Themen. Diese Anträge diskutieren die TeilnehmerInnen mit den „echten“ SPD-Abgeordneten. Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.spdfraktion.de/planspiel

Ich würde mich freuen wenn ich Euch einmal hier in Berlin begrüßen könnte. Wenn Ihr noch Fragen habt, wendet Euch einfach an mein Duisburger Wahlkreisbüro.

fb

tw

yt

rss

© 2017 MdB Bärbel Bas | Kontakt | Impressum