Terminkalender

Mit Karamba in den Bundestag

Mit einem Stipendium kam Karamba Diaby in den Achtzigern vom Senegal in die DDR. Er blieb, promovierte über deutsche Schrebergärten und ist heute Mitglied des Deutschen Bundestages. In seinem Buch "Mit Karamba in den Bundestag" hat er 2016 seine Geschichte veröffentlicht. "Wie alle guten Geschichten hat auch diese nicht nur helle, sondern auch ihre dunklen Seiten. Ich will sie ins Licht ziehen, sie sichtbar machen", so beschreibt Karamba Diaby seine Motivation, dieses Buch zu schreiben.
Karamba Diaby beobachtet mit Sorge den Rechtsruck in Europa, die offene Feindseligkeit im politischen Diskurs und den Hass gegenüber vermeintlich Fremden, anderen Religionen, gegen Juden und gegen Muslime. Wie sehr sich die Stimmung verändert hat, das erfährt er am eigenen Leib. Und doch beschreibt er Vorurteile und Alltagsrassismus voller Humor und bringt diese so ins Wanken.
Ich freue mich, dass Karamba Diaby zu uns nach Duisburg kommt.
Am 23. Mai wird er um 18.30 Uhr in der Volkshochschule im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26, aus seinem Buch lesen und mit Ihnen über Vorurteile im Alltag und über offene Feindseligkeit in der Politik diskutieren.
Zu dieser Lesung sind Sie herzlich eingeladen. Ich freue mich auf Ihr Kommen.
Bärbel Bas

Ort Volkshochschule im Stadtfenster, Steinsche Gasse 26

fb

tw

yt

rss

© 2017 MdB Bärbel Bas | Kontakt | Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok